Winzer des Monats

Weinkultur in der Jungfrau Brasserie

Kreativ, mutig und mit ausserordentlicher Begabung kultivieren die Chantons seit 1944 bereits in der dritten Generation weltweit einzigartige Rebsorten. Ende der 70er-Jahre rief Josef-Marie Chanton, Sohn des Firmengründers Oskar, den Lafnetscha wieder ins Leben. Im Laufe der 80er-Jahre vinifizierte er mit dem Himbertscha, Gwäss und später mit dem Eyholzer Roter und Plantscher vier weitere in Vergessenheit geratene Sorten.

Eine Pionierleistung und ein Talent, das im Familienbetrieb weiter lebt. Der sehr hohe Weinberg bei Visperterminen mit seinem einmaligen Heidagewäch ist heute vielen Weinkundigen ein Begriff. Einzigartige Rebsorten gedeihen in glücklicher Symbiose mit den harmonisch eingebetteten, terrassierten Rebhängen. Die Chantons kultivieren überdurchschnittliche Tropfen, die in der safteigenen Hefeflora vergären.

Geniessen Sie in den Monaten August und September die Weine der Winzerfamilie Chanton aus Visp im Kanton Wallis.